Praxis Dreiklang
Praxis Dreiklang

 Shiatsu

hiatsu bedeutet übersetzt „Finger Druck“. Es ist eine energetische Körperarbeit, die in der fernöstlichen Philosophie,

Heil- und Lebenskunde verwurzelt ist. Die Lebensenergie, japanisch „Ki“, fließt im Körper in einem dicht verzweigten

Netz von Energiebahnen, den Meridianen.

 

Durch die besondere Art der Berührung können Erkrankungen vermieden und positiv beeinflusst werden. Lebensfreude

und persönliches Wachstum wird gefördert; über den achtsamen Kontakt, den sanften lehnenden Druck, wird der Fluss

der Lebensenergie angeregt oder harmonisiert und körperlich-seelische Themen individuell begleitet.

 

Die Shiatsu-Behandlung wird auf einer weichen Matte, dem Futon, oder auf einer Behandlungsliege in bequemer

Kleidung gegeben und ist für Menschen jeden Alters geeignet. Sie dauert etwa 60 Minuten und umfasst

Gespräch – Behandlung – Ruhezeit.

 

Shiatus, ein Weg zur Gesundheit, Lebensfreude, Entspannung und Wohlgefühl.

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                       

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

 

 

 

 

Sabine Kärgel

 

Heilpraktikerin

Shiatsu Therapeutin

Vita:

 - Heilpraktikerin seit 1993

-  Shiatsu Ausbildung 2006 IOKAI Shiatsu-Europa

 

- Fortbildungen u.a. bei:

  K. Sasaki Sensei, IOKAI Académie d´Europe

  Wilfried Rappenecker, Shiatsu Schule Hamburg

  Brigitte Ladwig, Esi Münster

  Helmut Breuer, Körperschule Allgäu

  Carola Beresford Cooke, GB